Fotografen-Portrait: Christian Anderl

 

Leitspruch/Zitat von Ihnen
Fotografieren ist die Kunst, trotz aller Technik gute Bilder zu machen.

Beschreiben Sie sich bitte in 25 Wörtern
Ich bin Fotograf, Filmemacher und Vater aus Leidenschaft, auf Umwegen über Gastronomie, Architektur und Radio wieder zurück zur Fotografie gekommen. Gleichermaßen chaotisch und detailverliebt bis penibel.

Warum sind Sie Fotograf geworden?
Weil mir garnichts andres übrig geblieben ist. Ich hab vieles beruflich ausprobiert, Fotografie war aber immer die größte Leidenschaft. Irgendwann hab ich einfach eingesehen, dass ich nur aufhören kann zu "arbeiten", wenn ich das tue, was ich am liebsten tue und damit meinen Lebensunterhalt verdiene. Ein harter Weg, aber ein lohnender.

Warum sollte man Ihr Kunde werden?
Weil ich nicht mehr arbeite, sondern mich sowieso den ganzen Tag mit Fotografie und Film beschäftige. Egal ob für Kunden oder für die Sache an sich. Und weils bei mir im Studio eine gemütliche Couch und guten Kaffee gibt :-)

Was ist Ihr Lieblingsfoto?
Da muss ich ein Zitat klauen von dem ich nicht weiß wer es gesagt hat, aber es trifft: Das, welches ich morgen machen werde!

Was ist Ihr liebstes Equipment & warum setzen Sie auf PRIOLITE?
Ich mag Equipment, aber ich bin kein Technik-Freak. Ich liebe alles Equipment, das mir hilft, meine Bilder besser umzusetzen. Bei Priolite ist das eindeutig der MBX500 Hot Sync. Die Möglichkeit mit jeder beliebigen Verschlusszeit zu arbeiten, bzw bei Portraitfotos die Blende so weit aufzumachen wie ich will, eben weil ich nicht mehr von der Verschlusszeit abhängig bin, erleichtert meine Arbeit und bringt Ergebnisse die sonst mit viel mehr Aufwand verbunden gewesen wären. Ganz abgesehen davon halt ich das Preis/Leistungsverhältnis für ein sehr faires. Mit dem MBX500 Hot Sync machts noch mehr Spass und bringt noch schönere Ergebnisse mit weniger Stress. Was will man mehr?

 

www.christiananderl.com
www.shootcamp.at
www.facebook.com/christiananderlfotografie
www.twitter.com/christiananderl
www.pinterest.com/christiananderl
www.vimeo.com/christiananderl

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0