Fotografen-Portrait: Bernd Manthey

Was ist Ihr Lieblingszitat?

"Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die, welche du machen wirst. So ist das Leben!
" (John Sexton)

 

Beschreiben Sie sich bitte in 25 Wörtern

Mein Name ist Bernd Manthey und ich arbeite als selbständiger Fotograf und Bildbearbeiter in Lüdenscheid. Ich fotografiere Menschen und Momente, das ist meine Mission.

 

Warum sind Sie Fotograf geworden?

Der eine Moment, das Gefühl, die besondere Situation in einem Bild fest zu halten ist etwas ganz Besonderes, ein Geschenk. Man darf mit dieser Situationen nicht leichtfertig umgehen, vielmehr lässt man sich auf diesen Moment ein. Inspiriert durch die Menschen die man beobachtet und fotografiert, entstehen unglaubliche Momente des Glücks.

 

Warum sollte man Ihr Kunde werden?

Meine Kunden und Auftraggeber buchen mich, weil sie meine Fotos und die Art und Weise wie diese entstehen sehr schätzen. Ein Shooting muss den Menschen Spaß machen, motivieren und animieren die eigenen Grenzen hier und da zu überschreiten. Dies funktioniert nur durch Vertrauen zu dem Menschen der hinter der Kamera steht. Ich denke, das gelingt mir ganz gut.

 

Was ist Ihr Lieblingsfoto?

Auf einer Hochzeit, ich hatte nicht viel Zeit zu fotografieren und es wurde sehr schnell dunkel. Ich bat das Brautpaar auf einer kleinen Brücke zu stehen. Ich gab dem Bräutigam einen Regenschirm in die Hand in den ich einen Aufsteckblitz befestigt hatte. Dieses Foto bedeutet mir sehr viel, da man das Glück der beiden spüren kann. Für mich persönlich ist es mein absolutes Lieblingsfoto.

 

Was ist Ihr liebstes Equipment?

1) Die Nikon D3s, da sie mich nie im Stich lässt und auch bei wenig Licht einfach nur hervorragende Fotos macht.

2) Das Nikon 70-200mm, ƒ2.8, weil ich aus Entfernung mit offener Blende wunderbar beobachten kann und die Fotos knack scharf sind…

3) Die Priolite MB500 Blitzköpfe, weil ich völlig unabhängig bin von Ort und Stromversorgung.

4) Apple Computer, die besten Rechner, zuverlässig, schnell und wertbeständig.

5) Adobe Lightroom 5, weil es meinen Workflow enorm beschleunigt und immer wieder Spaß macht damit zu arbeiten.

  
Warum PRIOLITE?
Ich mag PRIOLITE, da ich die Blitzköpfe im Studio aber auch on location hervorragend einsetzen kann und das alles ohne lästiges Kabelgewirr. Ein zweiter wichtiger Punkt ist die Tatsache, dass ich Lichtformer von den verschiedensten Herstellern nutzen kann und somit sehr flexibel bin. Der dritte Punkt ist, dass ich eine Firma gefunden habe, die sich um seine Kunden kümmert, sei es bei technischen Fragen oder beim Support. Ich bin wirklich begeistert!
 

www.manthey-foto.de

www.facebook.com/mantheyfotografie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0